STAR TREK - DIVIDED

Eine neue FanFiction-Serie...

Hier möchte ich eine neue Fan-Fiction Serie vorstellen, die in einem eigenen STAR TREK Universum spielt.

An dieser Stelle sei angemerkt, dass diese Serie keinen Bezug zu ICICLE oder TIMELINE hat.

Beginnen soll die Geschichte mit einem mehrteiligen Prolog - wahrscheinlich wird hier der Verlauf der Ereignisse ab der Shinzon-Krise anhand kleiner Episoden aus Sicht mehrerer Hauptpersonen beschrieben.

In STAR TREK - DIVIDED gehören die Bajoraner noch immer nicht zur Föderation, obwohl Bestrebungen im Gange sind, sich der Föderation anzuschließen.
Kira Nerys gehört somit noch immer zum Bajoranischen Militär und wurde mittlerweile zum Brigadier-General befördert. Seit 2 Jahren, als die Führung der Station - auf Drängen der Bajoranischen Regierung - alleinig auf die Bajoraner überging, kommandiert Kira die Station, die in AGRANDAN umbenannt wurde, was auf Bajoranisch soviel wie Freiheit bedeutet. Mit dem Neuen Rang als Brigadier übernimmt Kira zusätzlich das Kommando über die ersten größeren Kampfschiffe der Bajoraner, welche technisch sowohl auf Föderationstechnik, als auch auf cardassianischer Technik basieren, die in die bajoranische Technik einzug hielt. Dabei können es die größten bajoranischen Kampfschiffe durchaus mit einem Schiff der INTREPID-KLASSE aufnehmen, und dieser Klasse möglicherweise sogar überlegen sind.
Die Sternenflotte besitzt jedoch weiterhin ein Nutzungsrecht auf der Station und unterhält dort eine kleine Kommandozentrale.

Nach den militärischen Konflikten der letzten Jahre entwickeln sich im SFC verschiedene Meinungen über die zukünftige Struktur der Sternenflotte.
Einige gewichtige Stimmen im Stab halten ein Überdenken der bisherigen Struktur für unabdingbar und fordern eine Umstrukturierung in Forschungsflotte und Kampfverbände.
Zunächst stößt diese Forderung auf heftigen Widerstand. Nach mehreren Übergriffen der Tzenkethi gibt man dem Drängen jedoch so weit nach, dass man die FLEXIBLE-RESPONSE-SQUADRON mit 24 Verbänden von jeweils 50 Einheiten ins Leben ruft. Die Schiffe der FR-SQUAD sind allesamt kampfstärker, als übliche Sternenflottenschiffe, da sie speziell für Kampfeinsätze umgerüstet wurden, wobei die wissenschaftliche Kapazität auf ein Minimum reduziert wurde.
Die 24 Verbände der FRS werden in Schlüsselsektoren der Föderation, und in strategisch wichtigen Sektoren stationiert.

Während Admiral Ross diesem neuen Konzept mit gemischten Gefühlen gegenüber steht, Ist Admiral Janeway dem Konzept der FRS gegenüber grundsätzlich positiv eingestellt, weiß sie doch aus ihrer Zeit im Delta-Quadranten aus eigener leidvoller Erfahrung, welche Gefahren einer unvorbereiteten Föderation drohen könnten.
Deshalb mutet es nicht weiter verwunderlich an, dass das SFC Janeway im Jahr 2383 das Oberkommando über die FRS überträgt.

Noch bevor man in der Bajoranischen Regierung eine Entscheidung bezüglich eines Beitritts zur Föderation trifft, erscheint überraschend der Abgesandte, auf ungewöhnlichem Weg, mit einer Warnung für die Bajoraner - und einem Rat für Kira Nerys.
Und er ist nicht allein...

 

 

STAR TREK IS A RELATED TRADEMARK OF PARAMOUNT PICTURE