02. Brennpunkt Mars

Hier geht es zu den PDF-Files der Episode:

 

DOWNLOAD

 

DOWNLOAD (Reader optimiert)

 

Zum Inhalt dieser Episode:

 

Im Jahr 3221 herrscht erneut Krieg zwischen drei der der insgesamt fünf Sternenreiche, der Menschheit.
Nach dem heimtückischen Überfall der Konföderation Deneb auf das Nervenzentrum des Terranische Imperium, konsolidiert die Konföderation ihre Macht im Sol-Sektor und den umliegenden Systemen.
Dabei liegt besonders das Wega-System in gefährlicher Nähe der Flotten des Diktators von Deneb, im Sol-System.
Etwa zu derselben Zeit baut auch die neue Oberkommandierende, General Hilaria Inira Mbena, die Verteidigung ihres momentanen Hauptquartiers im Delta-Cephei-System weiter aus. Dort konnten zwar drei terranische Raumflotten, mit der tatkräftigen Unterstützung von zwei Flotten der Farradeen-Allianz, den Gegner in die Schranken weisen, doch General Mbena ist klar, dass eine erneute Attacke auf das System nur eine Frage der Zeit sein kann. Darum schickt sie einen Leichten Kreuzer der Neunten Flotte, die VESTERGAARD, auf dem Hauptmann Kimi Korkonnen dient, zu einer riskanten Aufklärungsmission aus.
Korkonnens bester Freund, Dean Corvin, der inzwischen in der farradeenischen Sonnenwind-Flotte, als Major, dient, bereitet sich darauf vor, mit dem Leichten Kreuzer NOVA SOLARIS zum Sol-System aufzubrechen. An der Spitze eines Kommandotrupps soll er unbemerkt zum Mars gelangen, und von dort aus weiter zu den Werften auf Luna, um dort eines der Störgeräte zu erbeuten, mit dem die Angreifer von Deneb, vor einigen Monaten, die Abwehr des Systems lahmlegen konnten.
Doch so weit kommt es nicht. Auf dem Mars trifft Dean Corvin auf eine alte Bekannte, und er kann in Erfahrung bringen, dass sich das, was er und sein Team suchen, auf dem Mars befindet. Dabei erfährt Corvin ebenfalls von einer Gefangenen, die sich ebenfalls dort befindet, und er fasst einen tollkühnen Entschluss...